Rosso di Valtellina

Dieser Wein wächst auf einem großen Teil der Fläche mit kontrollierter Ursprungsbezeichnung (DOC) im Anbaugebiet des Veltlins. Diese Fläche umfasst die im Allgemeinen weniger felsigen und steilen Gebiete des rätischen Hangs. Dieser Wein zeichnet sich durch eine fruchtigere Note und markantere Eigenschaften der Leichtigkeit verglichen mit dem Valtellina Superiore (Oberveltlin) aus. Er erreicht seine Reife bereits nach einem Jahr der Alterung, er ist frisch und ein typischer Qualitätswein zu allen Mahlzeiten.
Empfohlene Serviertemperatur: 16°.
Rebsorte: Nebbiolo (Chiavennasca).

Weinkarte
Rosso di Valtellina
Rosso di Valtellina


Nebbiolo

Ein junger Wein aus Nebbiolo-Trauben, die aus den Weinbergen im DOC-Gebiet stammen. Die Trauben werden ganz zusammen mit anderen leicht zu Most gekelterten Trauben verarbeitet. Dieser Wein weist Eigenschaften einer besonderen Frische auf, er ist sehr fruchtig und reich an Blume. Ein Wein mit einem weichen und runden Geschmack, er passt zu Antipasti, Vorspeisen und jungen Käsesorten.
Empfohlene Serviertemperatur: 16°.
Rebsorte: Nebbiolo (Chiavennasca).

Weinkarte
Nebbiolo
Nebbiolo